Email to task, verschiedene Email Domain Adressen

email-to-task

#1

Hallo,
ich möchte eine Weiterleitungsadresse z.B. service@firma.at die dann automatisch weiterleitet auf ein Asana Projekt.
Da an diese Mail alle Kunden Emails versenden sollen, und diese ja keine Asana Member sind weiß ich nicht, wie ich das umsetzen kann?

(Diesen Fall habe für 5 verschiedene Adressen, service@, verbesserung@, …)
Danke!


#2

Hi @Armin_Pinter,

Sie brauchen zuerst eine E-Mail-Adresse, die auch Mitglied in Ihrem Unternehmen bei Asana ist. Das kann die eines Mitarbeiters sein, oder eine, die Sie extra hierfür einrichten. Wichtig ist, dass diese Adresse ein “Mitarbeiter” in Asana ist. Eine speziell hierfür eingerichtete Dummy-E-Mail ist oft die beste Lösung, da sonst Ihr Postfach aus allen Nähten platzt. :wink:

Danach brauch Sie die E-Mail-Adresse des Projektes, in dem die Aufgaben per E-Mail erstellt werden sollen (im Format x+123456789012345@mail.asana.com). Hier haben wir auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf unseren Hilfeseiten: Aufgaben per E-Mail an ein Projekt senden
Die E-Mail-Adresse des Projektes nutzen Sie dann, um in Ihrem E-Mail-Programm eine Weiterleitung von der Dummy-E-Mail hierhin einzurichten.

Sobald alles eingerichtet ist, könnte der Ablauf wie folgt aussehen:

  1. Ein Kunde schreibt eine E-Mail mit einem Anliegen an die Dummy-E-Mail.
  2. Die Dummy-E-Mail erhält die Nachricht und leitet diese an das Asana-Projekt weiter.
  3. Asana erhält die Nachricht und erstellt aus der Aufgabe eine Nachricht ein Aufgabe.
  4. Sobald das passiert ist erhalten Projektmitglieder eine Benachrichtigung über die neue Aufgabe.
  5. Eines der Projektmitglieder übernimmt die Aufgabe, weist sie sich selbst zu und bearbeitet das Anliegen des Kunden.

Und, tadaaa, eine E-Mail-Weiterleitung! :smile: