Eu gpdr / dsgvo


#1

hey,

what about the work of asana in relation to the new eu gpdr / dsgvo?


#2

Hallo Stefan,
Wilkommen in der Community!
Lass uns hier im deutschen Forum am besten auf Deutsch austauschen :slight_smile:
Die Fragen nach Datenschutz sind nat├╝rlich immer wichtig und f├╝r viele Unternehmen spannend.
Das aktuelle Statement findest du hier: https://asana.com/security-statement mit einer Verlinkung zur Sektion Privatsph├Ąre.

Zu den geplanten m├Âglichen Anpassungen in der Zukunft kann vielleicht @Cosmina_Sipos etwas sagen.

Viele Gr├╝├če
Sebastian


#3

hallo sebastian,

danke f├╝r dein feedback. w├Ąre grossartig, wenn @Cosmina_Sipos was zu den zuk├╝nftigen anpassungen sagen kann.


#4

Hallo @Stefan_Laabs,

vielen Dank f├╝r deine Frage.

Danke auch an @Sebastian_Paasch dass er schon mit dir unsere Sicherheitserkl├Ąrung https://asana.com/de/security-statement mitgeteilt hat.
Ich wurde gerne wissen ob dich eine bestimmte Thema interessiert oder allgemein wissen willst ob wir GDPR/Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beachten?

Gr├╝├če aus Dublin,
Cosmina


#5

Hallo @Cosmina_Sipos,

danke f├╝r deine schnelle antwort. wir sind grosser fan von asana und nutzen es intensiv. dieses m├Âchten wir auch mit der neue eu-gdpr/dsgvo weiter tun. daher w├╝rde ich gerne wissen, ob es allgemein beachtet wird.

freu mich auf feedback.

gr├╝sse aus rostock.


#6

Mich w├╝rde in dem Zusammenhang mal interessieren, ob Asana plant in Zukunft irgendwann Server innerhalb der EU zu nutzen?

Laut der Sicherheitserkl├Ąrung liegen die Daten ausschlie├člich in den USA.


#7

Guten Tag,
ich habe bisher e-mails zu Asana weitergesendet, in denen manchmal pers├Ânliche Daten vorkommen. Laut GDPR sollen diese Daten nach einer gewissen Zeit gel├Âscht werden. Wie kann ich diese komplettierten Aufgaben f├╝r immer l├Âschen, und wie weiss ich, das sich Asana daran h├Ąlt und nicht die Daten geheim speichert? Kann ich Asana noch als Task-Manager benutzen, wenn ich im Staatlichen Bereich arbeite? Es gelten recht strenge Regeln f├╝r meine Arbeit im Hochschulbereich.


#8

Hallo Cosmina,

Eure Hinweise im Security Statement sind nach wie vor reichlich schwammig. Ich meine, weit entfernt von den notwendigen Garantien nach DSGVO. Wann werdet ihr DSGVO-konform aufgestellt sein?


#9

@Cosmina_Sipos, k├Ânntest Du Dich zu meiner Frage ├Ąussern? Ich bef├╝rchte, dass ich Asana nicht mehr n├╝tzen kann, wenn es nicht ganz klar ist, wie daten, die im Asana gespeichert ist, weiterbehandelt werden und wie und wann sie gel├Âscht werden.


#10

Ich schliesse mich der Anfrage an. Auch wir arbeiten im Hochschulbereich und fragen uns, inwieweit wir zuk├╝nftig Asana noch nutzen k├Ânnen. Da es die deutsch Sprachversion nun gibt, w├Ąre auch eine (teilweise) Anpassung an EU-Richtlinien sehr sinnvoll.


#11

Hi @Sigrun_Eng und @Ulli,

Asana nimmt die globalen Datenschutzbestimmungen sehr ernst und sind im Prozess allen Aspekten der EU-Datenschutzgrundverordnung zu entsprechen. F├╝r mehr Informationen ├╝ber Asanas Sicherheitsbestimmungen, empfehle ich Ihnen unsere Sicherheitserk├Ąrung hier: https://asana.com/security-statement, https://blog.asana.com/2018/04/asana-gdpr/ oder eine E-Mail an support@asana.com zu senden

Gr├╝├če aus Dublin,
Cosmina


#12

Danke f├╝r Dein Antwort, @Cosmina_Sipos. Die Links geben aber keine Info ├╝ber wie und wann Daten gel├Âscht werden, oder werden k├Ânnen. Das l├Ąsst sich dann offensichtlich nicht in diesem Forum beantworten?
Eine Sache sind die Daten, die jeder, der Asana n├╝tzt, hinterl├Ąsst. F├╝r uns im Hochschulbereich geht es aber um Daten, die in den Emails angegeben sind, die wir mit x@mail.asana.com ins Aufgabefeld schicken. Wir k├Ânnen im Moment nicht nachweisen, dass wir sicher mit den daten diesen Studenten umgehen.


#13

@Cosmina_Sipos Ist es korrekt, dass Euer Security Statement gerade aktualisiert wurde? Hatte gestern noch nichts gelesen hiervon: ÔÇťAsana bietet seinen EU-Kunden, die Datenverantwortliche sind, die M├Âglichkeit, eine solide Datenverarbeitungsvereinbarung abzuschlie├čen, durch die Asana verpflichtet wird, personenbezogene Daten gem├Ą├č den DSGVO-Anforderungen zu sch├╝tzen.ÔÇŁ

Mail an den Support ist raus. H├Ątte mir trotzdem aktivere Moderation im Thema gew├╝nscht. Danke.


#14

Aktivere Moderation w├Ąre wirklich w├╝nschenswert. Der andauernde Verweis auf das Security Statement macht keinen soliden Eindruck in der Frage der DSGVO-Konformit├Ąt. Solange nicht alle an der Verarbeitung personenbezogener Daten beteiligten Parteien innerhalb der Organisation Asana den EU-Standardvertragsklauseln unterworfen sind und die Datacenter nicht im Rechtsraum der EU liegen, sehe ich hier schwarz f├╝r eine weitere Nutzung. Vor allem im ├Âffentlichen BereichÔÇŽ Schade eigentlich, denn das Produkt ist wirklich coolÔÇŽ


#15

Data Privacy Addendum soeben unterschrieben. Bearbeitung ging nun z├╝gig. Hierf├╝r Danke.

Obige Kritik an der Moderation im Thema bleibt erhalten.


#17

Hi Daniel, k├Ânntest du mir sagen, wo ihr die gefunden habt? Ich komme nicht weiter und der support scheint wenig Ahnung zu haben, wo ich das DPA finden kann. Herzlichen Dank im Voraus,

Heiko


#18

Uns wurde das Dokument durch den Asana-Support zugesendet, zum Download gibt es das m.W. so nicht. Habe hierzu eine entsprechende Anfrage auf Deutsch an support@asana.com zum Thema Datenverarbeitungsvereinbarung geschickt - einen Tag sp├Ąter war das Dokument da.

Evtl. nochmal probieren?


#19

Kann ich best├Ątigen, Ablauf wie bei @Alex_Hassel. Voraussetzung d├╝rfte ein Premium Account sein.